SEKULIFT – Fassadenbefahranlage

SEKULIFT ist eine manuell betriebene Fassadenbefahranlage bei der bewusst auf den Einsatz von motorbetriebenem Fahr- und Hubwerk verzichtet wird. Die Anlage besteht aus Tragschienen, den Laufwerken und der Fassadenleiter mit Arbeitsplattform (1) bzw. Fallschutz-System (2).

(1) Fassadenleiter mit Arbeitsplattform: Sämtliche Arbeiten werden von der Plattform aus durchgeführt. Der Benutzer ist über ein Sicherungsseil mit der Arbeitsplattform verbunden und dadurch immer gesichert. Dieses benutzt er auch um beim Auf- bzw. Abstieg auf der Fassadenleiter die Arbeitsplattform mit sich zu führen. Durch ein spezielles Sicherungssystem ist gewährleistet, dass die Plattform beim Aufziehen oder Ablassen an jeder Sprosse einrastet. Ein Absturz ist somit unmöglich. Um den Auf- bzw. Abstieg auf der Fassadenleiter zu erleichtern, kann die Arbeitsplattform alternativ auch mit einer Handseilwinde mit Kurbel ausgestattet werden.

(2) Fassadenleiter mit Fallschutz-System gem. EN 353-1: Dieses System besteht aus einer an der Fassadenleiter befestigten Schiene und einem Läufer, der im Fall eines Sturzes selbsttätig auf der Schiene blockiert. Der Benutzer trägt ein Sicherheitsgeschirr und klinkt sich entweder direkt oder über ein Sicherungsseil am Läufer ein.

Das leichtgängige SEKULIFT-Fahrwerk ermöglicht nach Lösen der Bremse ein problemloses horizontales Verfahren von Hand durch Abstoßen an der Fassade.

Auf Wunsch liefern wir Ihen die SEKULIFT-Fassadenbefahranlage in jedem beliebigen Farbton.

Verwendete Materialien:
Stranggepresste Aluminium-Spezialprofile.
Bolzen, Schrauben und Nieten aus Edelstahl.
Rollen aus Ertalon und Ertacetal, Rollenlager aus Edelstahl.

Fassadenlenleiter:
Stranggepresste Aluminiumprofile.
Holme aus Speyial-Rohrprofil 75 x 26 x 2 mm, Belastbarkeit 275 kg.
Verstärkte Holme für Leiterlängen über 6,00 m, maximale Leiterlänge 24,00 m,
maximale Distanz zwischen den Laufwerken 18,00 m, maximale Leiterverlängerung 3,00 m.
Wandabstandhalter mit Rollen für Leitern mit einer Länge von über 6,00 m.
Sprossen gebördelt mit rutschhemmender Oberfläche.
Leiterstöße mit Paßstücken verlascht.

Arbeitsplattform:
Einpersonenplattform mit einer Belastbarkeit von120 kg.
Höhe Geländer 1.100 mm.
Höhe Sockelleiste 150 mm.
Aufstandsfläche (rutschfest) 430 x 700 mm.
Auf Wunsch klappbar.

Laufwerke:
Je nach baulicher Gegebenheit aus Rundprofil (Durchmesser 70 mm) oder aus I-Profil (Höhe 94 mm).

Kontakt

Nutzen Sie unser Kontaktformular oder
rufen Sie uns an:

+49 22 38 / 5 80 15

Download

Nähere informationen finden
Sie in unserem Katalog
   STEIGTEC-Katalog

(PDF, 12MB)